Evangelische Kirchengemeinde Schönefeld-Großziethen -Partnerschaften Großziethen_Wolkendorf/Neustadt

Partnerschaft Großziethen mit Wolkendorf/Neustadt in Siebenbürgen (Rumänien)

Gemeinden Wolkendorf und Neustadt
Link zur Homepage
http://kg-wolkendorf.ro     http://kg-neustadt.ro

Wolkendorf und Neustadt befinden sich ca. 15 km von Kronstadt (Brasov) entfernt, in einer beeindruckenden Landschaft, im Karpatenbogen gelegen. Beide Gemeinden verfügen auch über die für Siebenbürgen typischen Kirchenburgen, die von den Siebenbürger Sachsen erbaut wurden und früher zur Verteidigung gegen Türken- und Tataren-Einfälle dienten. Beide Kirchen und die Wehranlagen befinden sich Dank des unermüdlichen Einsatzes der Gemeindeglieder in einem gut erhaltenen und sehenswerten Zustand. Die Kirchenburgen im Burzenland in Siebenbürgen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Von 1991 bis Mai 2015 gab es 32 Besuchsfahrten. Was mit Hilfstransporten zur Notlinderung begann, ist inzwischen zu einer freundschaftlichen Partnerschaft gewachsen.

Seit vielen Jahren unterstützte Projekte
Im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen wir mit gesammelten Spenden (Kollekten und Einzelspenden) folgende Projekte:

+ Der Pfarrer von Wolkendorf und Neustadt, Uwe Seidner, erhält für das Projekt „Soziale Nothilfe“ Mittel zur Verfügung gestellt. Aus diesem „Topf“ kann er in Notsituation schnell und unbürokratisch helfen oder unterstützen.

+ In Weidenbach unterstützen wir ein Kinderheim. Es erhält Kinderkleidung, Schuhe und Spielsachen.

+ In der Nähe von Wolkendorf befindet sich ein psychiatrisches Pflegeheim. Dort werden unsere Spenden in Form von Kleidung, Schuhen, Bettwäsche, Handtücher, Materialien für Handarbeitsarbeiten usw. immer gern gesehen.

+ Projekt Pensionistenhaus
Wie bei allen unterstützten Projekten ging es auch hier um „Hilfe zur Selbsthilfe“ bzw. um eine Anschubunterstützung, damit später ohne fremdes Zutun ein Nutzen für die Kirchengemeinde möglich ist.
Es handelt sich um die Sanierung des ehemaligen Pensionistenhauses.
Früher diente das kleine Haus zwischen Pfarrhaus und Kirchenburg als Wohnsitz für Pfarrer und andere Angestellte der Kirchengemeinde, die nach ihrem aktiven Dienst aus dem Pfarrhaus oder Dienstwohnung ausziehen mussten und dort ihren Lebensabend verbrachten. Heute wird das Haus für diesen Zweck nicht mehr benötigt und wurde zu einer Begegnungs- und Beherbergungsstätte für Gäste der Gemeinde hergerichtet. So wird das Gebäude vor dem Verfall bewahrt und die Kirchengemeinde Wolkendorf kann die häufige Nachfrage nach Gästezimmern befriedigen. Auch die Schaffung eines Arbeitsplatzes für die Bewirtschaftung des Hauses ist geplant.
Pfarrer Seidner unterhält vielfältigen Kontakt zu Gruppen junger Christen in Rumänien und Osteuropa. Insbesondere auch diesen jungen Menschen soll hier in der Evangelischen Kirchengemeinde in Wolkendorf ein Treffpunkt geboten werden. Sozusagen eine „Investition in die Zukunft“.

Ein Architekt hatte Planungen vorgelegt, in denen er mit Umsicht und minimalem Aufwand einen ersten großen Schritt der Sanierung aufzeigte. Nach der Sanierung gibt es 8 Zimmer, von denen immer jeweils 2 Zimmer an einem kleinen internen Flur liegen und ein gemeinsames WC mit Dusche besitzen. Ein Gemeinschaftsraum und eine Küche runden das Konzept ab.
Der Garten hinter dem Pensionistenhaus liegt einerseits im Schutze der mächtigen Wehrmauern der Kirchenburg und bietet andererseits den Blick auf die Karpaten. Er lädt ein zum Entspannen und Sonnen, aber auch zum gemeinsamen Grillen und Singen am Lagerfeuer.
Die Gemeinde Wolkendorf erhielt für das Projekt finanzielle Unterstützung durch das Gustav-Adolf-Werk, musste aber einen Eigenanteil nachweisen. Das konnte Wolkendorf nur anteilig. Hier haben wir unterstützt, damit dieser Traum mit allen seinen positiven Folgen wahr werden konnte.

Wenn Sie unsere Partnerschaft finanziell unterstützen möchten, würde das nicht nur uns sehr freuen.
Ev. Kirchenkreisverband Süd
Konto-Nr.  DE52 5206 0410 1103 9001 00    BIC:  GENODEF1EK1
Vermerk: „Schönefeld, Hilfe Wolkendorf“
Für eine Spendenbescheinigung oder Fragen bitte an das Gemeindebüro in Großziethen wenden.
Tel. 03379 449271

Kirche mit Wehranlage (Kirchenburg) in Neustadt (Cristian)
Kirche Neustadt
Kirche Wolkendorf (Vulcan)
Wehrmauer der Kirchenburg und Kirche von Wolkendorf
Die Straße zum Evangelischen Ferienheim im Wolkendorf. Ferienheim das große Haus auf der rechten Seite. Im Hintergrund der Zeidener Berg 
Pfr. Uwe Seidner in der Kirche Wolkendorf. Er betreut die Gemeinden Wolkendorf, Neustadt und Weidenbach sowie weitere vakante Predigtstätten
Der Baumstriezel wird um einen Baumstamm gewickelt über dem offenen Feuer rotierend gebacken und zu besonderen Anlässen serviert. Sehr lecker !!!!
Das von uns unterstützte Kinderheim in Weidenbach
Gästehaus
Das Schönefeldzimmer